Theologie im Fernkurs der Zukunft

Studientag mit Einführung von Dr. Stefan Meyer-Ahlen als neuer Leiter von Theologie im Fernkurs – Bundesministerin a. D. Annette Schavan hält Impulsvortrag zum Thema „Die Theologie. Ein kulturelles Laboratorium“

Bei einem Studientag am Dienstag, 28. Juni, von 15 bis 17 Uhr wird Dr. Stefan Meyer-Ahlen, seit 1. April 2022 Leiter von Theologie im Fernkurs, offiziell in sein Amt eingeführt. Die Veranstaltung steht unter der Überschrift „Theologie im Fernkurs der Zukunft“. Festrednerin ist Annette Schavan, Bundesministerin a. D. für Bildung und Forschung sowie von 2014 bis 2018 Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland beim Heiligen Stuhl. Das Thema ihres Impulsvortrags lautet „Die Theologie. Ein kulturelles Laboratorium“. Der Studientag findet hybrid im Würzburger Burkardushaus sowie im virtuellen Raum der Domschule Würzburg statt.

Schavan_Download.jpg 

Der Fokus des Studientags liegt auf der Zukunft der theologischen Bildung im Wege des Fernstudiums. Dabei geht es laut Ankündigung unter anderem um folgende Fragen: Wie können beziehungsweise sollen Kompetenzen und Kenntnisse in der Theologie zukünftig erworben werden? Was sind Themen beziehungsweise Themenfelder, auf die einzugehen sein wird? Welche Methoden werden die Vorgehensweisen prägen? Welche Positionen sollten besonders rezipiert werden? Es gelte zu bedenken, was theologische Bildung zukünftig besonders kennzeichnen solle.

Die Veranstaltung wird eröffnet von Dr. Rainer Dvorak, Direktor der Domschule Würzburg. Grußworte sprechen Dr. Christine Schrappe, Leiterin der Hauptabteilung Bildung und Kultur, Andreas Vollmer, Vizepräsident des Bundesverbands der Fernstudienanbieter, sowie Johanna Rönspies, Referentin für Wissenschaft und Hochschule im Bereich Glaube und Bildung bei der Deutschen Bischofskonferenz (DBK). Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet von Florian Glemser (Klavier), Träger des Kulturförderpreises 2020 der Stadt Würzburg. Im Anschluss an den Impulsvortrag von Bundesministerin a. D. Schavan spricht Meyer-Ahlen über „Vergangenes, Gegenwärtiges, und Zukünftiges – Blickrichtungen mit Potential“.

Im Anschluss an den Studientag besteht die Möglichkeit, um 19 Uhr im Burkardushaus das Konzert „Macht der Stimme“ mit der „lied!klasse“ der Hochschule für Musik Würzburg zu besuchen.

Veranstalter ist Theologie im Fernkurs in Kooperation mit der Domschule Würzburg und dem Verein der Freunde und Förderer von Theologie im Fernkurs. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis Dienstag, 21. Juni, auf der Homepage von Theologie im Fernkurs oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei der Anmeldung bitte angeben, ob die Teilnahme in Präsenz oder virtuell gewünscht wird. Der Link mit den Zugangsdaten wird rechtzeitig vor dem Studientag verschickt. Weitere Informationen auch auf der Homepage des Burkardushauses.

Quelle: POW, bistum-wuerzburg.de