FERNSTUDIUM KATHOLISCHE RELIGIONSLEHRE

für Lehrkräfte an Grund-, Mittel- und Förderschulen in Bayern

Dieses Fernstudium wendet sich an staatliche Lehrkräfte an Grund-, Mittel- und Förderschulen in Bayern, die die vorläufige kirchliche Unterrichtserlaubnis für Katholische Religionslehre  erlangen wollen. Das Fernstudium entspricht dem Niveau eines sog. nicht-vertieften Fachs im Lehramtsstudium.

Das Fernstudium umfasst

  • die Erarbeitung von 24 Lehrbriefen im privaten Selbststudium
  • die Teilnahme an einem Studientag und an einer Studienwoche
  • 5 – 10 Hospitationsstunden im Religionsunterricht
  • eine mündliche Abschlussprüfung 
  • sowie in der Regel die Teilnahme an einem diözesanen Gesprächskreis

Zulassungsbedingung ist ein bescheinigtes Gespräch mit der (erz-)diözesanen Schulabteilung zur Klärung der Voraussetzungen. Nähere Informationen (z.B. Studiendauer, Kosten, Aufbau des Studiums, usw.) finden Sie im nachstehenden Info-Brief des Kurses:

Info-Brief RL-Bayern 2019-20

 

Der nächste Kurs beginnt im April 2020:

Info-Brief RL-Bayern 2020-21

Für den Kurs 2020/21 gültige Prüfungsordnung:

Studien- und Prüfungsordnung Fernstudium katholische Religionslehre Bayern

Dr. Martin Ostermann

Dr. Martin Ostermann

Ansprechpartner für den Religionspädagogischen Kurs

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 0931 386-43 281

Theologie im Fernkurs ist ein Arbeitsbereich
der Domschule Würzburg.