PRÜFUNGEN BEI THEOLOGIE IM FERNKURS

Alle Kurse von Theologie im Fernkurs können mit Prüfungen abgeschlossen werden. In den einzelnen Kursen sind unterschiedliche Prüfungsformen vorgesehen:

HAUSARBEIT

Eine Hausarbeit ist Prüfungsleistung im Kurs Basiswissen Theologie, im Grundkurs Theologie sowie im Aufbaukurs Theologie.

Im Rahmen einer wissenschaftsorientierten Hausarbeit geht es darum, auf maximal zwölf Textseiten ein vorgegebenes Thema zu bearbeiten. Hausarbeitsthemen werden immer zu folgenden Terminen auf der eLernplattform bereitgestellt: 1. Februar/1. Mai/1. August/1. November. Die Bearbeitungszeit für die Hausarbeit beträgt dann drei Monate. Die Korrekturphase aller Hausarbeiten beginnt erst nach dem Ende der Bearbeitungszeit. In der Regel werden die Bewertungen der Hausarbeiten also ca. 4-6 Wochen nach dem allgemeinen Abgabetermin verschickt.

Ziel dieser Prüfungsleistung ist es, eine angemessene Bearbeitung der gestellten Aufgabe im Rahmen der vorgegebenen Zeit anzufertigen. Grundlage dafür sind die für das Thema maßgeblichen Lehrbriefe sowie einige weitere Titel aus thematisch passender Sekundärliteratur. Das alles zusammen schafft ein je individuelle neues Ganzes und ermöglicht damit den Transfer des Lehrbriefstoffes.

Alle wichtigen Hinweise zur Erstellung einer Hausarbeit enthält das Studienhandbuch. Außerdem bietet Theologie im Fernkurs zu bestimmten Terminen ein Webinar "Hausarbeitstraining" an.

MÜNDLICHE PRÜFUNG

Eine mündliche Prüfung ist Prüfungsbestandteil in allen Kursen von Theologie im Fernkurs. Sie findet zu unterschiedlichen Terminen im ganzen Jahr an vielen Orten in Deutschland statt. Geprüft und benotet werden dabei im Kurs Basiswissen Theologie und im Grundkurs Theologie Kenntnisse aus den Lehrbriefen sowie die Fähigkeit, diese Kenntnisse richtig und verständlich in Worte zu fassen. Im Aufbaukurs Theologie geht darüber hinaus auch um eine weitergehende Reflexion der Lehrbrief-Inhalte. 

Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Studienhandbüchern:

Studienhandbuch Basiswissen Theologie

Studienhandbuch Grundkurs und Aufbaukurs Theologie

KLAUSURARBEIT

Im Aufbaukurs Theologie zählt auch eine schriftliche Klausurarbeit von zweieinhalb Stunden Dauer zu den Prüfungsleistungen. Hier sollen Sie zeigen, dass Sie in konzentrierter Weise detailliertes Lehrbriefwissen in eigenen Worten wiedergeben können. Die Klausurarbeit findet in der Regel am Vormittag, die mündliche Prüfung am Nachmittag des Prüfungstages statt. Für die Klausur werden zwei Themen aus unterschiedlichen Lehrbriefen des Pflichtstoffes der Prüfung zur Auswahl gestellt, von denen eines zu bearbeiten ist. Die Klausurthemen sind jeweils dreiteilig formuliert; alle drei Bereiche gehen dann zu gleichen Teilen in Bewertung der Klausurarbeit ein.

Musterthema - AK-Klausur

Im Aufbaukurs Theologie werden Prüfungen an verschiedenen Orten Deutschlands im Zusammenhang mit der Studienwoche angeboten.

PRÜFUNGSLEISTUNGEN IM PASTORALTHEOLOGISCHEN KURS

Im Pastoraltheologischen Kurs sind vier Prüfungsleistungen zu absolvieren:

Modulprüfung 1 ist eine schriftliche Online-Prüfung. Diese wird auf der eLernplattform von Theologie im Fernkurs abgelegt und fokussiert auf die Module 1 und 2 des Kurses. Der Prüfungsstoff umfasst drei Lehrbriefe. Auf der eLernplattform steht den Studierenden eine beispielhafte Online-Prüfung zur Verfügung.

Modulprüfung 2 ist ein schriftlicher Reflexionsbericht, der den Praktikumsort in den Blick nimmt. Für diese Prüfungsleistung ist die (erz-)diözesane Ausbildungsleitung zuständig.

Modulprüfung 3 umfasst eine Pastorale Aufgabe, bestehend aus schriftlicher Ausarbeitung, praktischer Durchführung und Reflexionsgespräch. Diese Prüfungsleistung wird von der (erz-)diözesanen Ausbildungsleitung abgenommen.

Modulprüfung 4 ist abschließend eine 15-minütige mündliche Prüfung. Der Prüfungsstoff umfasst die Lehrbriefe der Module 3 und 4.

Studienhandbuch Pastoaltheologischer Kurs

Prüfungsleistungen im Religionspädagogischen Kurs

Im Religionspädagogischen Kurs sind folgende Prüfungsleistungen zu absolvieren:

Modulprüfung 1 ist eine schriftliche Online-Prüfung. Diese wird auf der eLernplattform von Theologie im Fernkurs abgelegt und fokussiert auf die Module 1 und 2 des Kurses. Der Prüfungsstoff umfasst drei Lehrbriefe. Auf der eLernplattform steht den Studierenden eine beispielhafte Online-Prüfung zur Verfügung.

Modulprüfung 2 besteht aus Schul- und Unterrichtsreflexion sowie einem Praxisportfolio.

Modulprüfung 3 sind die Lehrproben (jeweils eine Stunde in der Grundschule und in der Sekundarstufe I). 

Modulprüfung 4 ist eine 15-minütige mündliche Prüfung. Der Prüfungsstoff umfasst fünd Lehrbriefe der Module 3,4 und 5.

Studienhandbuch Religionspädagogischer Kurs

Brigitta Gerhart

Brigitta Gerhart

Ansprechpartnerin für Erstinformation, Hausarbeiten-Organisation und Studienberatung

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 0931 386-43 200
 Dr. Elisabeth von Lochner

Dr. Elisabeth von Lochner

Ansprechpartnerin für Hausarbeiten und Klausuren
sowie für den Kurs Theologisches Propädeutikum für das Studium des Kanonischen Rechts

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 0931 386-43 282
Annette Werner

Annette Werner

Ansprechpartnerin für die eLernplattform und die Prüfungsorganisation

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 0931 386-43 213

Theologie im Fernkurs (Diözese Würzburg - KdöR) ist inhaltlich ein Arbeitsbereich der Domschule Würzburg.